Was läuft hier schief?

Man sollte besser keine Nachrichten mehr verfolgen. Denn dann wird einem umso mehr bewusst, was in diesem Land schiefläuft. Und man läuft keine Gefahr, in eine Phase endlosen Kopfschüttelns zu geraten.

In Leipzig wurde in einer Nacht- und Nebelaktion eine Kosovarin abgeschoben. Die Frau war bestens integriert, hatte eine Wohnung und als Hebamme gearbeitet. In einem Pflegeberuf also, für den nicht nur in Pandemiezeiten Kräftemangel herrscht.

Wie kann es also sein, dass Menschen abgeschoben werden, die den Integrationswillen unter Beweis stellen, in dem sie Deutsch lernen, arbeiten und Steuern zahlen? Zeitgleich lese ich von irgendwelchen ausländischen, kriminellen Clans, deren Glanztaten darin bestehen, Museen auszurauben? Die dem Staat und seiner Justiz auf der Nase herumtanzen und unbehelligt davonkommen? Kann es sein, dass die falschen abgeschoben werden, einfach nur weil man ihrer einfacher habhaft wird?

Geisterhaft

Die ganze Stadt wirkt so, als sei allen „Mittagsruhe“ verordnet worden. Ganz Leipzig eine verkehrsberuhigte Zone. Fast so, als würde die Zeit stillstehen.

Ich frage mich, wie lange so ein Zustand anhalten kann. Wie lange kann es diesen Stillstand geben? Faszinierend und beängstigend. Kann mich nicht erinnern, so etwas schon einmal erlebt zu haben.

Achtung, Diagnosehinweis!

Gefährliche und hoch infektiöse Dummheit liegt vor, wenn Klopapier gehamstert und gehortet wird! Wenn es dann ganz dicke kommt und der fiese Virus einen dahinrafft, kann wenigstens guten Gewissens drauf gesch…en werden! 😉

Filmzitat

„Strafverteidiger erleben schlechte Menschen von ihrer besten Seite, Scheidungsanwälte gute Menschen von ihrer schlechtesten.“

(aus „Marriage Story“)