Reason und Ableton Live

Hmm, ich komme irgendwie auf keinen grünen Zweig mit den beiden. Mit Reason arbeite ich intuitiver, mit dem Sequenzer komme ich wunderbar klar. Der von Live ist doof. Oder unpraktisch weil ungewohnt. Live hat seine Stärken, die Vocals lassen sich nur damit einbinden bzw. warpen und ans Tempo anpassen, das geht bis jetzt hervorragend. Sowas ist mit Reason (4) bisher einfach unmöglich.

Aber warum ist Reason so leise? Ich verstehe es nicht, wenn ich die Vocalspur auf  0dB ziehe wird es unerträglich laut.Aus Reason gehts zwar mit Vollaussteuerung raus aber dennoch viel leiser als die Spuren aus Live. Seltsam.

 

Endlich online …

Nicht zu glauben, endlich habe ich es geschafft, meinen eigenen Blog zu installieren. Die Domain ist schon ewig registriert und hat vor sich hingedümpelt…

Ist zwar vorerst nur ein Standard-Theme für WordPress, aber ein recht stylishes wie ich finde. Wenn die Seite ein wenig gereift ist, wird auch ein eigenes Theme entwickelt oder das aktuelle angepasst, mal sehen.

Gute Nacht IE6!

Manchmal passieren noch Wunder. Einfach nicht zu glauben. Nach 10 Jahren hat selbst Microsoft ein Einsehen und stimmt nun endlich den Abgesang auf den „Liebling“ eines jeden Web-Workers an: den Internet Explorer 6.
Aber wieso erst jetzt? Er ist schon seit Jahren technisch hoffnungslos veraltet und hinkt der Entwicklung hinterher. Trotzdem ist er einfach nicht totzukriegen. Sei’s drum …
http://www.ie6countdown.com/